Heinehaus Logo

Michela Murgia. Chirú. (Wagenbach Verlag)

12.05.2017, Fr. 19:30 Uhr
Michela Murgia. Chirú. (Wagenbach Verlag)
Autorenlesung in der Reihe Literatur der Nachbarn.

Als Eleonora und Chirú einander begegnen, ist sie achtunddreißig und er achtzehn Jahre alt. Auch, wenn sie scheinbar nichts zu verbinden scheint, wird der Musikstudent zum Schüler der bekannten Theaterschauspielerin und lernt ihre schillernde Künstlerwelt kennen. In Chirú führt Michela Murgia ihre Charaktere durch die Untiefen menschlicher Beziehungen und lotet diese ungewöhnliche emotionale Bindung zwischen Glück und Gefahr aus.
„Sechs Jahre nach Accabadora hat Michela Murgia einen neuen Roman geschrieben – man erkennt sie sofort wieder an der Kraft und der Eleganz ihrer Sprache.“ (Giorgio Ghiotti, L’Unità)

Moderation: Paola Barbon (Ruhr-Universität Bochum)

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., in Kooperation mit dem Wagenbach Verlag