Heinehaus Logo

Oswald Egger.

03.07.2017, Mo. 19.30 Uhr
Oswald Egger.
Val di Non. (Suhrkamp Verlag)
Autorenlesung in der Reihe Neue deutsche Literatur

Ist es möglich, einen Berg zu denken, zu dem das Tal fehlt?
Dieser Frage widmet sich Oswald Egger, Dichter, Prosaautor und Professor für Sprache und Gestalt in Kiel in seinem neuen Buch. Val di Non ist eine reich illustrierte, unfassbare Fundlandschaft aus Wunderbarem.
„Oswald Eggers Dichtung ist Sprachkunst pur.“ (Neue Zürcher Zeitung)

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung

Eintritt: EUR 8,–/6,– (erm.) VVK: Müller & Böhm Literaturhandlung im Heine Haus