Heinehaus Logo

Georg Forster. Ansichten vom Niederrhein.

10.07.2017, Mo. 19.30 Uhr
Georg Forster. Ansichten vom Niederrhein.
Mit einem Vorwort von Jürgen Goldstein. (Die Andere Bibliothek)
Buchvorstellung im Rahmen vom 18. Literarischen Sommer / Literaire Zomer

Im Frühjahr 1790 reist Georg Forster, begleitet von Alexander von Humboldt, vom Rheingau über Köln und Düsseldorf nach Brüssel, in die Niederlande, nach England und schließlich nach Paris. Mit großer Stilsicherheit und bestechender Beobachtungsgabe beschreibt er sowohl Landschaften, Architektur und Kunst als auch ökonomische und politische Zustände der bereisten Staaten. Der Philosophiehistoriker Jürgen Goldstein stellt das Buch im Heine Haus vor.
„Es handelt sich um ein herausragendes Zeugnis politischer Aufklärung.” (Tagesspiegel, 25.10.2016)

 

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V.,  Müller & Böhm Literaturhandlung in Kooperation mit dem Literarischen Sommer/ Literaire Zomer

Eintritt: EUR 10,–/8,– (erm.) VVK: Müller & Böhm Literaturhandlung im Heine Haus