Heinehaus Logo

Paul Fournel.

13.06.2017, Di. 19.30 Uhr
Paul Fournel.
Die Liebe zum Fahrrad. (Covadonga Verlag)
Autorenlesung und Gespräch im Rahmen von Grand Départ Düsseldorf

Der französische Schriftsteller Paul Fournel, Präsident der internationalen Autorenvereinigung OuLiPo („Werkstatt für Potentielle Literatur“), war u.a. Kulturattaché der französischen Botschaft in Kairo und London. 2010 kehrte er nach Paris zurück, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Seine zweite Leidenschaft gehört seit den Kindertagen dem Rennrad. Sein Buch ist eine Liebeserklärung an das Radfahren in wunderbar knapper, suggestiver Sprache.

Moderation: Philipp Holstein (Kulturredaktion Rheinische Post)
Lesung deutscher Text: Rudolf Müller

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung in Kooperation mit dem Institut Français Düsseldorf

Eintritt: EUR 8,–/6,– (erm.) VVK: Müller & Böhm Literaturhandlung im Heine Haus