Heinehaus Logo

Anselm Oelze.

28.03.2019, Do. 19:30 Uhr
Anselm Oelze. Wallace. (Schöffling & Co.)
Autorenlesung in der Reihe Literarische Debüts im Gespräch

Frühjahr 1858: Ein Brief verlässt eine kleine Insel in den Molukken gen Süd-england, sein Inhalt: ein Aufsatz über den Ursprung der Arten. Kaum ein Jahr später sorgt die Schrift für Aufsehen und wird bekannt als Theorie der Evolution. Doch nicht der Verfasser des Briefes, der Artensammler Alfred Russel Wallace, erntet den Ruhm dafür, sondern sein Empfänger, der Naturforscher Charles Darwin. Einhundertfünfzig Jahre später stößt der Museumsnachtwächter Bromberg auf das Schicksal des vergessenen Wallace und begibt sich auf dessen Spuren. Mit seinem Debüt ist Anselm Oelze ein philosophischer Abenteuerroman gelungen, ein literarisches Denkmal für die Außenseiter des Lebens und der Geschichte.
(Nominiert für den Debütpreis der lit.COLOGNE 2019).

Moderation: Hubert Winkels (Deutschlandfunk)

Ort: Heine Haus Literaturhaus Düsseldorf, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: EUR 10,–/8,– (erm.)