Heinehaus Logo

Poesiefest 2017

Bleutge_(c)Gerald_Zoerner Marion Poschmann 2015 Berlin

29.09.2017, Fr. 19:30 Uhr
Nico Bleutge und Marion Poschmann
mehr»»


Raoul Schrott 201630.09.2017, Sa. 19:00 Uhr
Raoul Schrott
mehr»»

 

 


Kames_Mathis-Bother01.10.2017, So. 12.00 Uhr. Matinee
Preisverleihung PoesieDebütPreis Düsseldorf 2017
an Maren Kames mehr»»

 

 


 Kuhlmann_(c)Sebastian_HeebKinderprogramm
30.09.2017, Sa. 16:00 Uhr
Torben Kuhlmann. Armstrong – Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond mehr»»

 

 


Als Rahmenprogramm wird eine Ausstellung mit Bildern von Claudia van Koolwijk das Poesiefest 2017 begleiten.


Fotos: G. Zörner, H. Steinweg, P. A. Hassiepen, M. Bothor, S. Heeb

POESIE_PROGRAMM2017_IMG

Hier»» können sie das Programm des Poesie Festes herunterladen. Ausdrucken, falten, fertig.

 

 

Weitere Veranstaltungen im September/Oktober 2017

+++ Édouard Louis ist ein seltener Glücksfall für sich, die Sprache, die Gesellschaft.” schreibt derTagesspiegel. Er liest aus seinem Buch Im Herzen der Gewalt am 19. September im Heine Haus. +++ mehr

+++ Der erfolgreiche Buch- und Theaterautor Thilo Reffert liefert mit Fünf Gramm Glück Lesefutter für die Schultasche. Am 07. Oktober stellt er sein aktuelles Kinderbuch im Heine Haus vor. +++ mehr

+++ Tanguy Viel, der unverwechselbare Stilist mit dem feinen Gehör für alle Tonarten, beherrscht das Spiel der Perspektiven perfekt. Ebenfalls in der Reihe Literatur der Nachbarn Frankreich Ehrengast Buchmesse Frankfurt 2017 liest er am 18. Oktober aus seinem Roman Selbstjustiz. +++ mehr

+++ Peter Holtz ist einer, der aus dem Osten kommt und in den Westen schaut – und alles daran setzt, zu verstehen, was ihm dort begegnet. Ingo Schulze stellt am 20. Oktober sein neues Buch vor. +++ mehr

+++  Seine neuen Gedichte sind Traumstücke, Redepartikel, Prosagedichte, zerbrochene Sonette und Sequenzen, die sich mit Langgedichten kreuzen und deren Struktur so verschieden ist, wie die Dinge, die sie beschreiben. Zu Autorenlesung und Gespräch kommt Durs Grünbein am 30. Oktober. +++ mehr

Unsere Veranstaltung im August 2017

+++„Die Erneuerung der Literatur kommt aus den Peripherien und nicht aus den Metropolen.“ Der Wunderhorn Verlag  stellt sich vor+++ mehr

Unsere Veranstaltungen im Juni und Juli 2017.

+++ Anlässlich der Ausstellung „Cranach. Meister – Marke – Moderne” liest der österreichische, vielfach ausgezeichnete Schriftsteller Michael Köhlmeier aus seinen Werken im Heine Haus. Am 9. Juni +++ mehr

+++ Das Buch des französischen Schriftsteller Paul Fournel ist eine Liebeserklärung an das Radfahren in wunderbar knapper, suggestiver Sprache. Er liest am 13. Juni im Heine Haus. +++ mehr

+++ Ist es möglich, einen Berg zu denken, zu dem das Tal fehlt? Oswald Egger und Durs Grünbein. Zwei Dichter im Gespräch über das Eine am 3. Juli im Heine Haus. +++ mehr

+++ Im Frühjahr 1790 reist Georg Forster, begleitet von Alexander von Humboldt, vom Rheingau nach Paris. Der Philosophiehistoriker Jürgen Goldstein stellt Ansichten vom Niederrhein am 10. Juli im Heine Haus vor. +++ mehr