Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

AKTUELLES

Die gute Nachricht ist, dass die Bücher der Autor*innen Monika Helfer, Michael Köhlmeier, Susanne Ristow, Stephan Kaluza, Denis Scheck und Christina Schenk natürlich weiterhin für Sie in der Literaturhandlung im Heine Haus erhältlich sind. Die Öffnungszeiten sind Mo.-Fr. 10.00-19.00 Uhr, Sa. v. 10-17.00 Uhr (Adventsamstage).

Eine schöne Auswahl wunderbarer Bücher wartet auf Sie. Gerne helfen wir mit persönlichen Empfehlungen. Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch.

Monika Helfer. Vati.

30.11.2021, Di., 19:30 Uhr
Monika Helfer.
Vati.
(Hanser Verlag)
Autorenlesung in der Reihe Neue deutsche Literatur

Verschoben auf Frühjahr 2022

»»

Michael Köhlmeier. Matou.

01.12.2021, Mi., 19:30 Uhr
Michael Köhlmeier.
Matou.
(Hanser Verlag)
Autorenlesung in der Reihe Neue deutsche Literatur

Verschoben auf Frühjahr 2022

»»

Susanne Ristow. Kulturvirologie

Zu Gast im Heine Haus
03.12.2021, Fr., 19.30 Uhr

Susanne Ristow. Kulturvirologie (De Gruyter Verlag)
Präsentation und Gespräch

Verschoben auf Frühjahr 2022

»»

Stephan Kaluza. Das Rheinprojekt.

07.12.2021, Di., 19.30 Uhr
Stephan Kaluza. Das Rheinprojekt. (Dr. Cantz'sche Verlagsgesellschaft)
Autorenlesung & Gespräch

Verschoben auf Frühjahr 2022

»»

Denis Scheck, Christina Schenk. Der undogmatische Hund

17.12.2021, Fr., 19:30 Uhr
Denis Scheck. Christina Schenk.
Der undogmatische Hund.
(Kiepenheuer & Witsch)
Eine Liebesgeschichte zwischen einer Frau, einem Mann und einem Jack Russell
Buchvorstellung in der Reihe Neue deutsche Literatur

Verschoben auf Frühjahr 2022

»»

Gesine Grotrian. Plastik, Müll & Ich

24.11.2021, Mi., 11.00 Uhr
Gesine Grotrian. Plastik, Müll & Ich - Pack aus!
(Heinrich Böll Stiftung)
Buchvorstellung und Gespräch in der Reihe Literaturhaus Heine für Große & Kleine

Verschoben auf Frühjahr 2022

»»

Milda Drüke. Rot.

Zu Gast im Heine Haus
22.11.2021, Mo., 19.30 Uhr
Milda Drüke. Rot.
(Hoffmann & Campe Verlag)
Autorenlesung und Buchvorstellung

Ausgefallen

Franz heißt die Kanaille

Herzliche Einladung zur Lesung und Vernissage
Hans-Peter Fischer
Franz heißt die Kanaille, oder
der schwarze Prinz von Steglitz, Kafka in Berlin

am Samstag 13. November um 16 Uhr

Illustrationen: Ulrike Zilly
Einführung: Robert Hartmann
Moderation: Klaus Klein

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich, es gilt die 3G-Regel.
Abb @ Ulrike Zilly

SPACE POETRY 2021

Zu Gast im Heine Haus
05.11.2021, Fr., 19:30 Uhr

SPACE POETRY 2021 mit Birgit Kreipe und Joanna Vortmann

»»