Heinehaus Logo

Margriet de Moor

05.07.2018, Do. 19:30 Uhr
Margriet de Moor
Von Vögeln und Menschen. (Hanser)
Autorenlesung und Gespräch in der Reihe Literatur der Nachbarn

Vor dem Amsterdamer Hauptbahnhof klafft eine Baugrube. Auf dem schmalen Steg davor begegnen sich zwei Frauen. Schreiend beginnt die jüngere auf die ältere einzuschlagen, bis diese in die Grube stürzt und den Tod findet. Seit ihrer Kindheit hat Marie Lina den Gedanken an Rache im Herzen getragen, an diesem Tag bricht er sich Bahn. Von Vögeln und Menschen ist ein Roman über drei starke Frauen – spannend, dicht und unglaublich raffiniert erzählt.
„Margriet de Moor ist eine Expertin für Seelenschwingungen… Sie vermag von diesem letzten Quäntchen Rätselhaftigkeit, das uns umfängt zu erzählen wie keine andere.” (Martin Oehlen, Frankfurter Rundschau)

Grußwort: Ton Lansink (Generalkonsul der Niederlande in Düsseldorf)
Moderation: Christoph Buchwald (Verleger Cossee Verlag, Amsterdam)

Ort: Heine Haus Literaturhaus Düsseldorf, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: EUR 10,–/8,– (erm.)

In Kooperation mit dem 19. Literarischen Sommer / 19de Literaire Zomer.