Heinehaus Logo

rumänische Lieder & Texte

Zu Gast im Heine Haus:

20.09.2018, Do. 19:30 Uhr
Die Deutsche Oper am Rhein – Ein Abend mit rumänischen Liedern und Texten.

Auf den Fotos: Ramona Zaharia/Bogdan Baciu/Anastasia Titovych/Moritz Führmann

Auf den Fotos: Ramona Zaharia/Bogdan Baciu/Anastasia Titovych/Moritz Führmann

Ramona Zaharia (Mezzosopran) und Bogdan Baciu (Bariton), aus Rumänien stammende Ensemblemitglieder der Deutschen Oper am Rhein, geben einen Einblick in die reiche Liedertradition ihrer Heimat. Begleitet von Anastasia Titovych (Klavier) stellen sie Kompositionen u.a. von Tiberiu Brediceanu, Nicolae Bretan, George Stephănescu, George Grigoriu und Pascal Bentoiu vor.

Der Schauspieler und Publikumsliebling im Ensemble des Düsseldorfer Schauspielhauses Moritz Führmann liest Texte von Dana Grigorcea, Mircea Cartarescu, Tristan Tzara, Gellu Naum und William Totok.
In den für diesen Abend ausgewählten Liedern und Texten spiegelt sich die kulturelle Vielfalt Rumäniens als Land im Herzen Europas wider. Rumänien war in diesem Jahr Gastland der Leipziger Buchmesse.

Ort: Heine Haus Literaturhaus Düsseldorf, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf
Eintritt: EUR 10,–/8,– (erm.)
VVK: Müller & Böhm Literaturhandlung im Heine Haus

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung, in Kooperation mit der Deutschen Oper am Rhein

Copyright Fotos: Deutsche Oper am Rhein, Stretta Artist Management, Thomas Rabsch