Heinehaus Logo

Franz Hohler.

05.10.2018, Fr. 17 Uhr
Franz Hohler. Am liebsten aß der Hamster Hugo. Spaghetti mit Tomatensugo. Tiergedichte. (Hanser Verlag)
Autorenlesung in der Reihe Literaturhaus Heine für Große & Kleine

Franz Hohler beherrscht die Kunst der gereimten Unterhaltung aufs Vortrefflichste. Seine Tiergedichte machen großen Spaß, allerbeste Laune und erzählen von den Eigenarten und Geheimnissen der Tiere: von der schwächlichen Tarantel, die sich fit hält mit der Hantel, dem weißen Hermelin auf seinem Weg nach Berlin, einem grauen Wolf mit dem neuesten Hobby Golf oder dem Reh im Gewitter und der Meldung auf Twitter. Nach Es war einmal ein Igel endlich neue Tiergedichte von Franz Hohler (illustriert von Kathrin Schärer) – zum  Lachen, Auswendiglernen und Immer-wieder-Aufsagen.
„Kinder werden sich köstlich amüsieren und die Erwachsenen ebenso.“ (Frankfurter Rundschau)
Ort: Heine Haus Literaturhaus Düsseldorf, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: EUR 5,– / Kinder frei

Die Reihe Literaturhaus Heine für Große & Kleine wird mit freundlicher Unterstützung der Sparkassenkulturstiftung Rheinland und der Kunst- und Kultur-stiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf realisiert.