Heinehaus Logo

Karl-Heinz Ott.

o6.11.2018, Di.,19:30 Uhr
Karl-Heinz Ott.
Und jeden Morgen das Meer. (Hanser Verlag)
Autorenlesung und Gespräch in der Reihe Neue Deutsche Literatur

Dreißig Jahre war Sonja Chefin eines Hotels am Bodensee; ihr Mann Bruno bekam als Koch sogar einen Stern. Doch dann stirbt Bruno. Sein Bruder Arno ist bereit, alles, und damit auch einen Berg von Schulden, zu übernehmen – vorausgesetzt, sie verschwindet. Also reist sie nach Wales zu Mister Petti-bone. Was geschieht mit einem, wenn plötzlich alles schief läuft? In Karl-Heinz Otts brillantem, bösem Roman entfaltet sogar das Unglück seinen ironischen, bissigen Reiz.
„Die Stärke des Autors besteht darin, in kleinen Details das ganze Leben verdichten zu können.“ (Deutschlandfunk Kultur)

Ort: Heine Haus Literaturhaus Düsseldorf, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: EUR 10,–/8,– (erm.)