Heinehaus Logo

Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff und Norbert Kentrup.

Zu Gast im Heine Haus:

13.12.2018, Do. 19:30 Uhr
Norbert Kentrup. Der süße Geschmack von Freiheit. (Kellner Verlag)
Buchvorstellung und Gespräch.

„Wie viel Freiheit wünschen wir uns, aber wie viel halten wir aus?“ fragen Norbert Kentrup, Schauspieler, Regisseur (u.a. an der Deutschen Oper am Rhein) und Gründer der bremer shakespeare company und Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff, ehemaliger Neusser und Düsseldorfer Stadtdirektor und Kulturdezernenten sowie Kulturstaatssekretär von NRW a.D., die seit Neusser Schulzeiten befreundet sind.
In einem Gespräch berichten Kentrup und Große-Brockhoff über ihr Engagement für das Neusser Globe-Theater, wo alljährlich das Shakespeare-Festival stattfindet und diskutieren über Kultur, Freiheit und Zukunft. Im Anschluss liest Norbert Kentrup aus seiner soeben im Kellner-Verlag erschienenen Autobiografie „Der süße Geschmack von Freiheit“.

Ort: Heine Haus Literaturhaus Düsseldorf, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: 5,- EUR
VVK: Müller&Böhm Literaturhandlung im Heine Haus.