Heinehaus Logo

Alexander Nitzberg (Übersetzer). Alexander Puschkin.

aus aktuellem Anlass muss diese Veranstaltung leider ausgesetzt werden.

21.04.2020, Di., 19:30 Uhr
Alexander Nitzberg (Übersetzer).
Alexander Puschkin. Pique Dame (Galiani Verlag)
Buchvorstellung mit dem Übersetzer in der Reihe Literatur der Nachbarn

Karten, Würfel, Glücksspiel: Das war – so hat es jedenfalls in der Literatur den Anschein – eine Hauptbeschäftigung der Petersburger Offiziere, zumal in langen Winternächten. Doch einer sitzt dabei, der nicht mitspielt – von den Kameraden belächelt hält Hermann, ein Deutscher, sich zurück, ist aber ein eifriger Zuschauer. Bis er eines Tages von der alten Gräfin Anna Fedotowna hört, von der erzählt wird, sie habe einmal einem jugendlichen Verehrer, der in Spielschulden geraten war, die Gewinner-Karten voraussagen können, und danach dergleichen aber niemals wiederholt. Alexander Nitzberg verleiht der Lakonie Puschkins einen neuen Klang.
Kat Menschik zeichnet dazu einen komisch-gruseligen Reigen aus Spielkartenfiguren, die uns mal lockend zuzwinkern, mal erschrocken anstarren, und lässt die Totenköpfchen tanzen.
Alexander Nitzberg gehört zu den wichtigsten Übersetzern aus dem Russischen. 2019 erhielt er den Österreichischen Staatspreis für literarisches Übersetzen. Alexander Nitzberg lebt in Wien.

Ort: Heine Haus Literaturhaus Düsseldorf, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: EUR 10,–/8,– (erm.)

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung