Heinehaus Logo

Jan Philipp Reemtsma & Nikolaus Heidelbach.

aus aktuellem Anlass muss diese Veranstaltung leider ausgesetzt werden.

02.04.2020, Do., 19:30 Uhr
Jan Philipp Reemtsma & Nikolaus Heidelbach.
Weg war das Ihmchen! (Kampa Verlag)
Buchvorstellung in der Reihe Literaturhaus Heine für Große und Kleine

Jan Philipp Reemtsma erzählt in seinem ersten, von Nikolaus Heidebach illustrierten Kinderbuch eine spannende, rührende und tolldreiste Geschichte, von Kurtpeter, einem Jungen der sein Liebstes verloren hat. Zusammen mit Beinelars macht sich Kurtpeter auf die Suche nach seinem Ihmchen. Bei Inge Rölling finden sie es nicht. Bei Frau Rölling im Haus wohnt noch jemand, und zwar im Oberstübchen: Gott nämlich, aber mit dem ist nicht viel anzufangen, weil er immer am Schreibtisch hockt und neue Welten zeichnet. Aus dem Haus geht er nie. Woher soll der also wissen, wo das Ihmchen ist?

Nikolaus Heidelbach, Sohn des Künstlers Karl Heidelbach, studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften in Köln und Berlin. Er ist Illustrator und Autor und arbeitet heute als freier Künstler in Köln. Jan Philipp Reemtsma, Sohn des Unternehmers Philipp F. Reemtsma, studierte Philosophie und Germanistik in Hamburg. Seine Anteile an den Reemtsma Zigarettenfabriken verkaufte er in den achtziger Jahren und widmet sich bis heute der Literatur und Wissenschaft. Er arbeitet u.a. als Herausgeber, Schriftsteller und Publizist, und wirkt als Mäzen für kulturelle, wissenschaftliche und politische Initiativen. Reemtsma und Heidelbach sprechen im Heine Haus über ihre Zusammenarbeit

Ort: Heine Haus Literaturhaus Düsseldorf, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: EUR 10,–, Kinder und Jugendliche freier Eintritt

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung