Heinehaus Logo

Peter Henning. Die Ängstlichen.

04.02.2010, Do., 19:30 Uhr
Peter Henning
Die Ängstlichen. Roman. (Aufbau Verlag)

In der Reihe Förderprojekte der Kunststiftung NRW im Gespräch

Als Johanna, Großmutter und Oberhaupt der Familie, ihre Kinder und Enkelkinder zu einem letzten Treffen versammelt, bevor sie in ein Wohnstift übersiedelt, gerät die ganze Welt der Jansens ins Wanken. Was draußen mit einem Unwetter beginnt, führt unaufhaltsam in das Innere eines Sturms, der das Leben
aller Beteiligten ergreift und einen Strudel dramatischer Ereignisse auslöst.
Der mehrfach ausgezeichnete Journalist und Schriftsteller Peter Henning hat mit ‚Die Ängstlichen’ eine rasante Chronik erstellt, die mit kühler Präzision die Gradwanderung des Einzelnen zwischen Individualität und Gemeinschaft schildert. Voller Verve und pechschwarzem Humor zeichnet er das Zeitbild einer deutschen Familie.
Das ‚Lieblingsbuch im Herbst 2009’ (Daniel Kehlmann, Stern)
Moderation: Michael Kohtes (WDR)
Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich Heine Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung in Kooperation mit der Kunststiftung NRW
Ort: Heine Haus, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: EUR 8,–/6,– (erm.)