Heinehaus Logo

Zu Gast: Achim Wagner

06.07.2010, Di. 19:30 Uhr
Am Schnittpunkt der Welten
Achim Wagner: Inspiration Istanbul

Neben dem Ruhrgebiet und der ungarischen Stadt Pec gehört in diesem Jahr eine Stadt zum Kreis der Europäischen Kulturhauptstädte, um deren Europa-Zugehörigkeit stets wortreich gestritten wird: Istanbul. Die Stadt am Bosporus zwischen Orient und Okzident gilt indes ganz unbestritten als Hotspot in Sachen Kunst. Grund genug für die Kunststiftung NRW, ausgewählten Stipendiaten die Möglichkeit zu eröffnen, Istanbul in seiner einzigartigen kulturellen Reichhaltigkeit und Komplexität kennenzulernen. Das Stipendiatenhaus Atelier Galata liegt in- mitten der pittoresken Altstadt unweit des berühmten Galataturms im angesagten Stadtteil Beyoÿlu. Einer der Stipendiaten ist der Autor Achim Wagner, der abwechselnd in Köln und Ankara lebt. Im Heine Haus wird Wagner von seinen Istanbul-Erfahrungen im Rahmen des Stipendiums berichten.
Moderation: Claudia Dichter (WDR)
Begrüßung: Firat Sunel, Generalkonsul der Republik Türkei in Düsseldorf

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung in Kooperation mit der Kunststiftung NRW
Ort: Heine Haus, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt frei