Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Werke von James Lee Byars und 100 Haiku für jetzt.

18.01.2011, Di. 19:30 Uhr
Heinrich Heil. Im Nu des Perfekten.
Werke von James Lee Byars und 100 Haiku für jetzt. (Piet Meyer Verlag)

Ein Gespräch in der Reihe Kunst trifft Literatur

„The perfect moment” ist das letzte Buch, das der große amerikanische Installationskünstler James Lee Byars vor seinem Tod konzipierte. Hundert ausgewählten Haiku sind Bilder des Künstlers hinzugefügt und ein Essay des Herausgebers, Philosophen, Byars-Freund und Sammlers Heinrich Heil. Christiane Hoffmans, Redakteurin der Welt am Sonntag, diskutiert mit dem Kunstkenner Heil über Byars Auffassung des Zen und seine Arbeit. Heinrich Heil zeigt aus seiner privaten Sammlung Originale von James Lee Byars. Die japanischen Originaltexte werden von der vielfach ausgezeichneten Schriftstellerin Yoko Tawada vorgetragen.

Gespräch: Heinrich Heil
Moderation: Dr. Christiane Hoffmans (Welt am Sonntag)
Lesung: Yoko Tawada


Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung in Kooperation mit der Kunst und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf
Ort: Heine Haus, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: EUR 8,–/6,– (erm.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.