Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Arno Geiger. Der alte König in seinem Exil.

07.04.2011, Do. 19:30 Uhr
Arno Geiger.
Der alte König in seinem Exil. (Verlag Hanser)

Autorenlesung in der Reihe Neue Deutsche Literatur

Ein Schriftsteller müsse eben über das schreiben, was ihn an der Gurgel packt, hat Arno Geiger in einem Interview zu Protokoll gegeben. Und so hat er sie erzählt, die bewegende Geschichte über die Demenzerkrankung seines Vaters, die ihn langsam die Vergangenheit, sein Haus und seine Kinder vergessen lässt. Wie er den Vater über Jahre hinweg begleitet, wie eine neue Nähe entsteht und wie wertvoll dieses Leben nach wie vor ist: “Da mein Vater nicht mehr über die Brücke in meine Welt gelangen kann, muss ich hinüber zu ihm“, schreibt Geiger.
„Ein starkes, ein erwachsenes, neugieriges, auf berührende Weise beglückendes Buch.“ (Elmar Krekeler, DIE WELT)
Moderation: Hubert Winkels (Deutschlandfunk, DIE ZEIT)

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung in Kooperation mit dem Düsseldorfer Schauspielhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.