Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Claudia van Koolwijk / Raoul Schrott

04.07.2011, Mo. 19:30 Uhr
Claudia van Koolwijk / Raoul Schrott
Poesie

Gespräch und Ausstellung in der Reihe Kunst trifft Literatur

Claudia van Koolwijk fotografiert vorzugsweise Menschen vor inszenierten, oft mythologisch verfremdeten Hintergründen. Neuerdings arbeitet die Künstlerin auch mit Stoffen, denen sie, angeregt durch die Techniken der Konkreten Poesie, Texte einstickt.

Raoul Schrott ist Romancier, Publizist und Übersetzer, kurzum, ein literarischer „Alleskönner” (Frankfurter Rundschau). Im Heine Haus kommen die beiden Künstler ins Gespräch über Poesie, Schrott liest aus seiner aktuellen neuropoetischen Studie „Gehirn und Gedicht“ und van Koolwijk stellt eine Auswahl ihrer Foto- und Stoffarbeiten aus.
Moderation: Rudolf Müller

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung in Kooperation mit der Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf
Ort: Heine Haus, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: EUR 8,–/6,– (erm.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.