Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Hendrik Dorgathen / Aisha Franz

06.10.2011, Do. 19:30 Uhr
Hendrik Dorgathen / Aisha Franz
Ausstellung und Gespräch

in der Reihe Kunst trifft Literatur

Zwei Generationen und Bildsprachen begegnen sich im Heine Haus: Der 1957 in Mülheim an der Ruhr geborene Illustrator und Comic-Zeichner Hendrik Dorgathen gilt als deutscher Erfinder des Comics ohne Sprechblase und machte bereits 1993 mit dem Comic-Buch „Space Dog“ von sich reden. Etliche Preise
folgten, heute unterrichtet Dorgathen an der Kunsthochschule Kassel und arbeitet als freier Künstler. Eine seiner hoffnungsvollsten Absolventinnen ist die 1984 in Fürth geborene Aisha Franz. Kürzlich erschien mit der Erzählung „Alien“ bei Reprodukt ihre erste Buchveröffentlichung, die gleichzeitig ihre
Abschlussarbeit an der Kunsthochschule Kassel ist.

Moderation: Andreas Platthaus (FAZ)

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung in Kooperation mit der Kunst – und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf

Ort: Heine Haus, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: EUR 8,–/6,– (erm.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.