Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Christian Brückner liest Ror Wolf.

05.06.2012, Di. 19:30 Uhr
Christian Brückner liest Ror Wolf.
Die Vorzüge der Dunkelheit. (Verlag Schöffling & Co.)

Lesung in der Reihe Neue Deutsche Literatur

Ror Wolf, der große Sprachartist und Meister der grotesken Komik, legt zu seinem 80. Geburtstag einen neuen Roman vor. „Neunundzwanzig Versuche die Welt zu verschlingen“ heißt der Untertitel des Horrorromans, welcher  wieder ein Stück des einzigartigen Kosmos des Autors auftut. Wie immer ist sein Text kraftvoll, wortmächtig und verstörend komisch. Das Heine Haus ehrt Ror Wolf mit einer Lesung aus dem Roman durch Deutschlands bekannteste Stimme: Christian Brückner, der auch das zeitgleich erscheinende Hörbuch von  „Die Vorzüge der Dunkelheit“ spricht.
„Kaum ein anderer Interpret hat die ,Zunft des Sprechers‘ so geprägt – und prägt sie noch – wie Christian Brückner.“ (DIE ZEIT)

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V.,  Müller & Böhm Literaturhandlung

Ort: Heine Haus, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: EUR 8,–/6,– (erm.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.