Heinehaus Logo

Literaturkurs im Heine Haus: Lesen bei Müller & Böhm

Jean-Philippe Toussaint
Der USB Stick (Frankfurter Verlagsanstalt)

Der neue Roman von Jean-Philippe Toussaint handelt von der Technisierung unserer Welt: Jean Detrez, Leiter einer Abteilung der Europäischen Kommission, hat den Auftrag erhalten, eine Blogchain-Technologie zu entwickeln, die komplett losgelöst von China ist. Zwei Lobbyisten kommen auf ihn zu und aus Neugier lässt er sich auf konspirative Treffen ein. Nach einem dieser Treffen findet er einen Gegenstand, der alles verändern wird: einen USB-Stick. Die darauf enthaltenen Daten enthüllen Ungeheuerliches. Jean Detrez verschwindet. Für 48 Stunden weiß niemand, wo er ist.
 
»Es gibt erstaunlich wenige Romane, die für die technologischen und damit verbundenen psychosozialen Umbrüche der Gegenwart eine Form finden. ›Der USB-Stick‹ ist einer.« Niklas Maak, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Es besteht die Möglichkeit einer kostenlosen Teilnahme an einer Doppelstunde zur Information
(nur nach Absprache, Anmeldung erforderlich).
Dozent: Heinz Norbert Jocks
Kursgebühr 120,– EUR für 8 Doppelstunden,
Beginn Do. 3. Sept. 2020
Immer Donnerstag von 11 bis 13 Uhr

Veranstalter: Müller & Böhm Literaturhandlung