Heinehaus Logo

Martin Mosebach – Mogador

30.11.2016, Mi. 19:30 Uhr
Martin Mosebach.
Mogador. (Rowohlt Verlag)
Autorenlesung in der Reihe Neue Deutsche Literatur

Bildschirmfoto 2016-10-24 um 14.58.27

Foto: Peter-Andreas Hassiepen

Nicht immer wird ein Sprung aus dem Fenster zum Sprung in eine andere Welt. In Martin Mosebachs neuem Roman ist es jedoch der Beginn einer gefährlichen Reise, die den jungen Investmentbanker Patrick El in die Stadt Mogador an der marokkanischen Antlantikküste führt. Mogador wird dabei zu einer unge- wissen Traumwelt für den Hauptdarsteller, dessen Erlebnisse immer wieder ins Albtraumhafte übergehen und ihn auf den Boden der Realität zurückholen. „Bei Mosebach können scheinbare Nebensächlichkeiten ähnlich wie bei Proust zum Erlebnis werden.“ (FAZ)

Moderation: Hubert Winkels

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V.,  Müller & Böhm Literaturhandlung.

Ort: Heine Haus, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.