Heinehaus Logo

Jerome Ferrari. Ein Gott ein Tier (Secession Verlag)

18.04.2017, Di. 19:30 Uhr
Jerome Ferrari, Ein Gott ein Tier (Seccession Verlag)
Autorenlesung in der Reihe Literatur der Nachbarn.

Der 2017 auf Deutsch erschienene Roman des Prix Goncourt Preisträgers Ferrari liest sich wie ein Requiem auf die moderne Gesellschaft, die von den dunklen Trugbildern des Krieges ebenso erschüttert wird wie von der unerhörten Gewalt der ökonomischen Realität.
„Jérôme Ferrari zählt zu den bedeutensten Vertretern der französischen Gegenwartsliteratur…“ (Die Zeit online, 23.04.2015)

Moderation: Ursula Hennigfeld (Lehrstuhl für Romanistische Kultur- und Literaturwissenschaft, HHU Düsseldorf)
Lesung Deutscher Text: Rudolf Müller (Müller & Böhm Literaturhandlung)

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung in Kooperation mit dem Institut Français Düsseldorf

Eintritt: EUR 8,–/6,– (erm.) VVK: Müller & Böhm Literaturhandlung im Heine Haus