Heinehaus Logo

Ingo Schulze

20.10.2017, Fr. 19.30 Uhr
Ingo Schulze
Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst.
Roman. (S. Fischer Verlag)
Autorenlesung und Gespräch in der Reihe Neue deutsche Literatur

Ob Hans im Glück oder Simplicissimus: Peter Holtz ist einer, der aus dem Osten kommt und in den Westen schaut – und alles daran setzt, zu verstehen, was ihm dort begegnet. Seine Reise tritt er nicht ohne Ideengepäck an: Geld will er schon seit den Tagen seiner Kindheit abschaffen, die CDU möchte er gern in eine kommunistische Partei umtaufen, und jedes Wort will er bei seinem Sprecher nehmen. Mit traumwandlerischer Sicherheit wandert er die sehr menschliche Hoffnung entlang, ob am Ende nicht doch die beste aller Wirklichkeiten sichtbar werden muss. Der herrlich amüsant von ihm selbst erzählte Lebensweg des Peter Holtz ist ein poetisch-schelmischer Lackmustest für alles, was uns zweifelsfrei zur Gewissheit geronnen ist.

„Etwas Besseres konnte der deutschen Literatur nicht passieren.” (FAZ)

Veranstalter:
Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung

Ort: Heine Haus, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: EUR 10,–/8,– (erm.)