Heinehaus Logo

Michael Köhlmeier. Madalyn.

10.11.2010, Mi. 19:30 Uhr
Michael Köhlmeier.
Madalyn. Roman. (Verlag Hanser)

In der Reihe Neue Deutsche Literatur

Der Schriftsteller Sebastian Lukasser kennt seine Nachbarin Madalyn seit ihrem fünften Lebensjahr. Sie kann ihm all ihre großen und kleinen Geheimnisse anvertrauen. Jetzt ist sie vierzehn und erlebt die Wirrnisse der ersten großen, und natürlich ausweglos komplizierten Liebe.
Der österreichische Romancier Michael Köhlmeier lässt in „Madalyn“ sein Alter Ego Lukasser aus dem Jahrhundert-Panorama „Abendland“ nochmals aufleben, diesmal allerdings in einer Geschichte, die so etwas ist wie der poetologische Gegenentwurf zu „Abendland“.
„So gerät dieses geistreiche Stück Prosa zum Lehrstück nicht nur über die Wagnisse und Gefährlichkeiten früher Liebe, sondern auch über das Schreiben an sich.“ (Sandra Kegel, FAZ)

Veranstalter: Verein zur Förderung des Heinrich-Heine-Geburtshauses e.V., Müller & Böhm Literaturhandlung

Die Reihe Neue Deutsche Literatur wird freundlich unterstützt durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf

Ort: Heine Haus, Bolkerstr. 53, 40213 Düsseldorf.
Eintritt: EUR 8,–/6,– (erm.)