Heinehaus Logo

HEINEHAUS_J_F19
Unsere Termine als PDF zum Download»»

Unsere Termine im Dezember 2018.

+++ Andrea Sawatzki liest am 01.12.2018 anlässlich der Heine-Preisverleihung 2018 aus Heinrich Heines „Ideen. Das Buch Le Grand“. +++ mehr

+++ Am 13.12.2018 fragen Norbert Kentrup, Schauspieler, Regisseur und Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff Kulturstaatssekretär in NRW a.D „Wie viel Freiheit wünschen wir uns, aber wie viel halten wir aus? +++ mehr

Unsere Veranstaltungen im Oktober und November 2018

+++ Das Düsseldorfer Toy Piano Festival 2018 mit Frederike Möller und Oswald Egger. Am 4. Oktober +++ mehr

+++ Nach Es war einmal ein Igel endlich neue Tiergedichte von Franz Hohler. Am 5. Oktober +++ mehr

© Urban Zintel

© Urban Zintel

+++ Der vielfach ausgezeichnete Schriftsteller und Drehbuchautor Robert Seethaler ist für eine Signierstunde zu Gast in der Literaturhandlung Müller &  Böhm im Heine Haus. Am 13. Oktober +++ mehr

+++ Francesca Melandri entfaltet eine unglaubliche Familiengeschichte und thematisiert die bisher verdrängte Kolonialgeschichte Italiens. Im Heine Haus am 15. Oktober +++ mehr

+++ Die Friedenspreisträger des deutschen Buchhandels 2018 Aleida Assmann und Jan Assmann kommen ins Heine Haus. Am 17. Oktober +++ mehr

+++ Am 20. Oktober findet die Finissage der Ausstellung: Der Held im Pardelfell in Anwesenheit der Künstlerin Kat Menschik statt +++ mehr

© Peter-Andreas Hassiepen

© Peter-Andreas Hassiepen

+++ Karl-Heinz Ott liest aus seinem brillantem, bösem Roman Und jeden Morgen das Meer am 6. November +++ mehr

+++ Lucien Leites, der Verleger des Unionsverlags, hat mit Blick auf die Kunstsammlung NRW eine persönliche Auswahl getroffen und stellt sie am 11. November vor. +++ mehr

+++ Beatrix Langner ist die Autorin des 40. Bandes der Reihe Naturkunden, herausgegeben von Judith Schalansky und hat darin die Kröte portraitiert. Am 15. November +++ mehr

(c) Peter-Andreas Hassiepen

(c) Peter-Andreas Hassiepen

+++ A.L. Kennedy (Heine-Preisträgerin 2016) hat in ihrem neuen, großen London-Roman eine Geschichte der Wiedergutmachung geschrieben. Sie liest daraus am 22. November +++ mehr

+++ Tobias Lehmkuhl erzählt das Leben der Ausnahmekünstlerin Nico: Eine rasante Biographie – und das einfühlsame Porträt einer faszinierenden Frau. Am 26. November +++ mehr

+++ Im Heine Haus wird das Melodram Verpasste Gelegenheiten am 29. November von Michael Krüger und Manfred Trojahn mit Hanni Liang am Klavier vorgestellt. +++ mehr

Poesiefest 2018

(c) Jörg Steinmetz

(c) Jörg Steinmetz

+++ Das PoesieFest in diesem Jahr vom 28. bis 30. September u.a. mit Eugen Gomringer, Franz Mon, Michael Lentz, Brigitta Falkner und Sascha Wonders. Das Kinderpoesiefest findet am 2. Oktober statt.
+++ mehr +++

+++ Das vollständige Programm zum Download finden Sie hier

Unsere Veranstaltungen im August und September 2018

(c) Maria Ursprung

(c) Maria Ursprung

+++ Julia von Lucadou hat mit dem Roman Die Hochhausspringerin eine fesselnde Dystopie geschaffen. +++ am 27. August ist sie bei uns zu Gast+++ mehr

+++ Tilman Spreckelsen (Redakteur FAZ) und Kat Menschik (Künstlerin und Illustratorin) haben sich dem georgischen Nationalepos  Der Held im Pardelfell von Schota Rustaweli gewidmet. +++ am 31. August +++ mehr

+++  H.M. van den Brink hat in seinem Roman berufliche Nähe und größtmögliche persönliche Distanz zu einer einfühlsamen Geschichte über den Beruf, das Leben und Veränderung arrangiert. +++ am 4. September +++ mehr

+++ Literatur-Lesen im Heine Haus mit dem Dozenten Heinz-Norbert Jocks +++ am 6. September +++ mehr

(c) JF Paga-Grasset

(c) JF Paga-Grasset

+++ Der Tatsachenroman von Olivier Guez liest sich wie ein rasanter Politthriller und wahrt zugleich die notwendige Distanz. La Disparition de Josef Mengele wurde mit dem Prix Renaudot 2017 ausgezeichnet. +++ Olivier Guez besucht am 11. September das Heine Haus+++ mehr

+++ Clémentine Beauvais erzählt in Die Königinnen der Würstchen eine Geschichte über einen chaotischen, amüsanten und herzzerreißenden Roadtrip. +++ Eine geschlossene Veranstaltung für Schulen. +++ am 18. September +++ mehr

+++ Die Deutsche Oper am Rhein ist zu Gast im Heine Haus mit rumänischen Liedern und Texten. +++ Am 20. September +++ mehr